Fördermittelbescheidübergabe: Bau einer Minigolfanlage in der Bergstadt Bad Grund (Harz)

Der Gemeinde Bad Grund (Harz) wurde am 16.09.2019 der Förderbescheid für das Projekt „Bau einer Minigolfanlage in der Bergstadt Bad Grund (Harz)“ überreicht. Die neue Anlage soll in der Umgebung der bestehenden touristischen Einrichtungen (Gesundheitszentrum mit Solebad, Uhrenmuseum und Veranstaltungszentrum Atrium) errichtet werden. Die Minigolfanlage soll für eine Belebung eines derzeit nicht genutzten Bereichs im Umfeld des Atriums und dessen Außenanlagen sorgen. Eine Steigerung der Attraktivität der als Kurpark genutzten Erholungsfläche wird hierdurch erwartet. Die enge Anbindung an die vorhandenen touristischen Einrichtungen in der unmittelbaren Umgebung und insbesondere an das Veranstaltungszentrum Atrium soll für eine sinnvolle, nachhaltige und interessante Ergänzung des touristischen Angebots sorgen. Hierfür stehen 125.777,64 € an LEADER-Mitteln zur Verfügung.

Foto: Petra Bordfeld

Newsletter 01/2019 erschienen!

18.07.2019

Die Sommerzeit ist da und bringt ein bisschen Zeit zum Durchatmen und zur Erholung. Nutzen Sie doch die Gelegenheit und informieren Sie sich mit dem aktuellen Newsletter der LEADER-Region Osterode am Harz über aktuelle Themen und Projekt in der Region. Den Newsletter 01/2019 finden Sie hier zum Download.

Viel Spaß beim Lesen!

Förderbescheidübergabe: Innenentwicklung in der Bergstadt Bad Grund (Harz)

25.06.2019

Projektmanager/in gesucht

Der Gemeinde Bad Grund (Harz) wurde gestern der Förderbescheid für das Projekt „Innenentwicklung in der Bergstadt Bad Grund (Harz)“ überreicht. Mit dem Projekt soll die Attraktivität der Bergstadt Bad Grund (Harz) unter dem Aspekt des demografischen Wandels in der Innen- und Außenwahrnehmung gesteigert werden. Hierzu gehört der Umgang mit Leerständen und vom Leerstand bedrohten Immobilien, der Tourismus in der Bergstadt, die Nah- und Ärzteversorgung, das Themenfeld Mobilität und das soziale Miteinander im Ort. Zudem soll das starke ehrenamtliche Engagement im Ort unterstützt und ausgeweitet werden. Hierfür stehen 161.189,56 € an LEADER-Mitteln zur Verfügung.

Foto: Petra Bordfeld

Für die Umsetzung des Projektes sucht die Gemeinde Bad Grund (Harz) zum 1. Oktober 2019 einen Projektmanager. Die entsprechende Stellenausschreibung ist hier zu finden. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli 2019.

Eröffnung Quisisana-Platz und Enthüllung Bergmann Skulptur

17.06.2019

Im Rahmen einer Feierstunde wurde am vergangenen Samstag der mit LEADER-Mitteln neu gestaltete Quisisana-Platz in Bad Grund (Harz) vor den Augen zahlreicher Zuschauer eröffnet und die 1,80 Meter große Bergmann Skulptur enthüllt. Unter den Schaulustigen waren nicht nur Einwohner Bad Grunds (Harz), sondern auch 20 Bergmanns-, Knappen- und Fördervereine, die im Anschluss an dem vom Knappenverein e.V. Bad Grund/Harz und Umgebung ausgerichteten zwölften Landestscherper der Vereinigung der Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine Niedersachsen (VBN) teilnahmen.

Der Bergmann im Zentrum des neugestalteten Quisisana-Platzes

E-Bike Paradies: Transferbesuch im Südburgenland (Österreich)

13.06.2019

Mit dem E-Bike erkundeten Teilnehmer aus den LEADER-Regionen das Südburgenland mit seinen Genuss-Betrieben.
Foto: Melanie Specht

Mit dem Ziel, die E-Bike Region „Harz.Braunschweiger Land. Ostfalen“ auszubauen, besuchten in der vergangenen Woche 28 Vertreter der LEADER-Regionen „Osterode am Harz“, „Westharz“, „Grünes Band im Landkreis Helmstedt“, „Harz“, „Rund um den Huy“ und „Nordharz“ sowie die ILE-Region „Elm Schunter“ im Rahmen eines transnationalen Kooperationsprojektes ihre Partnerregion, die LEADER-Region „Südburgenland Plus“. Mehr

Förderbescheidübergabe: Erhalt und Entwicklung der Gipskarstlandschaft Südharz

29.03.2019

Projektmitarbeiter/in gesucht

Der Landschaftspflegeverband Landkreis Göttingen e.V. hat den Förderbescheid für das Projekt „Erhalt und Entwicklung der Gipskarstlandschaft Südharz – Weidelandverbund & Natur erleben“ erhalten. Der Verein möchte mit den Akteuren in der Region einen abgestimmten Antrag für ein Gipskarst-Großprojekt in der Region erarbeiten. Zudem sollen kleinere Maßnahmen im Rahmen der touristischen Infrastruktur sowie der Öffentlichkeitsarbeit realisiert werden. Hierfür stehen 135.408 € an LEADER-Mitteln zur Verfügung.

Förderbescheidübergabe
„Erhalt und Entwicklung der Gipskarstlandschaft Südharz“

Für die Umsetzung des Projektes sucht der Landschaftspflegeverband Landkreis Göttingen e.V. zum Juni 2019 oder später eine Projektmitarbeiterin/einen Projektmitarbeiter im Bereich Landwirtschaft & Naturschutz (0,8 AK). Der Arbeitsplatz befindet sich im Kreishaus in Osterode am Harz. Weitere Informationen: www.lpv-goettingen.de

Weitere Fördermittel fließen in die Region

28.03.2019

Neue Frist für Antragsteller muss beachtet werden

Die Mitglieder der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) der LEADER-Region Osterode am Harz kamen zur ihrer 9. Mitgliederversammlung zusammen, um über die Förderung weiterer Projekte zu beraten. Die Projekte „Innenentwicklung in der Bergstadt Bad Grund (Harz)“ und „Modernisierung Backwarenverkauf und Sortimentserweiterung Café Wiedatal wurden in die Förderung aufgenommen. Insgesamt können sich die Projektträger über LEADER-Mittel in Höhe von ca. 185.000 Euro freuen. Allerdings müssen nun Antragsteller vier Monate nach LAG-Beschluss den Förderantrag einreichen. In begründeten Ausnahmefällen kann der LAG-Vorstand auf Antrag eine zweimonatige Fristverlängerung gewähren. Mehr

9. LAG-Mitgliedersitzung im Welfenschloss Herzberg am Harz

9. LAG-Sitzung am 26. März im Schloss Herzberg

18.03.2019

Der Vorstand der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) der LEADER-Region Osterode am Harz hat in seiner letzten Sitzung die Förderung von folgenden drei Projekten empfohlen: „Innenentwicklung in der Bergstadt Bad Grund (Harz)“, „Kinder und Jugendliche kochen – KiJuKo“, „Modernisierung Backwarenverkauf und Sortimentserweiterung Café Wiedatal“. Ob die Projekte tatsächlich in die Förderung aufgenommen werden, entscheidet die LAG in der kommenden Mitgliederversammlung am Dienstag, 26. März 2019 um 16 Uhr im Welfenschloss Herzberg (Rittersaal). Die Veranstaltung ist öffentlich. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Fördermittelbescheidübergabe: Lesehalle Steina

21.02.2019

Dem Kur- und Verkehrsverein Steina wurde in dieser Woche vom 1. Vorsitzenden, Frank Uhlenhaut, der Fördermittelbescheid für das LEADER-Projekt „Sanierung und Umgestaltung der ehemaligen Lesehalle in Steina“ überreicht. Mit LEADER-Mitteln in Höhe von knapp 60.000 Euro möchte der Verein die nicht mehr als solche genutzte und vom Verfall bedrohte ehemalige Lesehalle Steina sanieren und für eine zukünftige Nutzung umgestalten. Die ehemalige Lesehalle soll ein Ort der Kommunikation und des Austauschs werden. Das umgestaltete Gebäude soll zudem von allen örtlichen Vereinen, z.B. als Versammlungsstätte, genutzt werden. Dadurch wird ein weiterer Schritt hin zu einer vereinsübergreifenden Zusammenarbeitet geleistet und es können Synergieeffekte erzielt werden, die den einzelnen Verein entlasten.

Fördermittelbescheidübergabe: Platzgestaltung Bad Grund

11.01.2019

Foto: Petra Bordfeld

In dieser Woche wurde der Fördermittelbescheid  symbolisch an die Sander Immobilienverwaltung GmbH & Co KG für das Projekt „Platzgestaltung Bad Grund“ übergeben. Mit LEADER-Mitteln in Höhe von ca. 73.000 Euro kann der sogenannte „Quisisana-Platz“ im Ortszentrum neu gestaltet werden. Neben der Grünflächengestaltung gehört auch die Errichtung einer lebensgroßen Bergmann-Figur dazu. Diese Skulptur soll an die traditionsreiche Geschichte Bad Grunds als Bergstadt erinnern. Die Arbeiten sollen Ende Mai abgeschlossen sein, sodass der Platz voraussichtlich im Juni eröffnet werden kann.